Ab August werden an der Tödistrasse rund 60 Wohnungen kulturellen Projekten Platz machen. Sie dienen während dieser Zeit als Ateliers, Wirkungsstätten für Kreatives, Soziales oder Kulinarisches, als Ausstellungsräume, Studios oder Werkstätten – zur Förderung der kreativen und soziokulturellen Kräfte in der Stadt Luzern.